• JFK
    1991 | USA | 189min
  • Das historische Ereignis im 20. Jahrhundert, welches die USA bis ins Mark erschütterte. Am 22.11.1963 wird John F. Kennedy in Dallas erschossen. Alles deutet auf den psychisch labilen Einzeltäter Lee Harvey Oswald (Gary Oldman) hin. Jahre später hat der ehemalige Staatsanwalt Jim Garrison (Kevin Costner) Indizien, die in ihm Zweifel aufkommen lassen. Mit einem kleinen Team rekapituliert er die Ereignisse und die Theorie erhärtet sich, dass sie einer großen Verschwörung auf der Spur sind.

    Drucken   Email

    Text © Valis

  • 8.4
    Bewertung
    8.4 von 10
    8
    IMDb.com
    8 von 10
    8.04
    OFDb.de
    8.04 von 10
  • Der Film ist eine engagierte und involvierende Kombination aus Dokumentation und Dramatisierung, die Zweifel an den offiziellen Untersuchungsergebnissen und an der Integrität der damit beauftragten Staatsorgane erhärtet, selbst wenn man den Schlüssen, die er daraus ableitet, nicht immer folgen will. Auch für nichtamerikanische Zuschauer ein ebenso aufregender Film wie eine frustrierende historische Lektion.

    - Lexikon des internationalen Films

  • Kinostart Deutschland:  23.01.1992
    Kinostart International: 20.12.1991

    Regie: Oliver Stone

    Drehbuch: Oliver Stone, Zachary Sklar - Jim Garrison, Jim Marrs (Vorlage)

    Darsteller: Kevin Costner, Kevin Bacon, Tommy Lee Jones, Laurie Metcalf, Gary Oldman, Beata Pozniak, Michael Rooker, Jay O. Sanders, Sissy Spacek, Brian Doyle-Murray, Gary Grubbs, Wayne Knight

    Kategorie:  Filmgenre: Drama, Filmgenre: Thriller, Filmtitel J

    Links:   OFDb, IMDb, Wikipedia, Forum

    Online:  [DVD] [Blu-ray] auf Amazon.de



Kommentar schreiben

*

*

* erforderliche Felder
E-Mail wird nicht veröffentlicht

OnTop