• Outland
    1981 | GBR | 109min
  • Keine schöne Zukunft: Auf dem Jupitermond Io werden kostbare Bodenschätze abgebaut. Schlechte Luft in der Kolonie und wenig Perspektive zwingen die Arbeiter, abgesehen von etwas „Frauen-Unterhaltung“, mit einer synthetischen Droge richtig zu malochen. Das Kommando vor Ort hat Mark Sheppard (Peter Boyle). Alles geht seinen Gang unter seiner Führung, selbst der ein oder andere Selbstmord wird ignoriert und bedarf auch seitens der Firma „Con-Am“ keiner Klärung. Das ändert sich als der neue Sicherheitschef eingestellt wird. Marshall William O’Niel (Sean Connery) hat jedoch einen schweren Stand. Ihm wird nahegelegt alles so zu lassen wie es ist, aber O’Niel hat Anderes im Sinn, was ihm nicht nur Schwierigkeiten bereitet, sondern ernsthafte Konsequenzen zur Folge hat.

    Drucken   Email

    Text © Valis

  • 6.2
    Bewertung
    6.2 von 10
    6.6
    IMDb.com
    6.6 von 10
    6.90
    OFDb.de
    6.90 von 10
  • Spannender und origineller Science-Fiction-Thriller, der Handlung und Motive des Westernklassikers "Zwölf Uhr mittags" ins Weltall verlegt.

    - Lexikon des internationalen Films


Kommentar schreiben

*

*

* erforderliche Felder
E-Mail wird nicht veröffentlicht

OnTop