• WarGames
    1983 | USA | 114min
  • Nach einer Testübung, bei der das Szenario eines Ausbruchs des Krieges zwischen Russland und den USA mit Interkontinentalraketen simuliert wird, versagen viele Soldaten in ihren Bunkern -aus moralischen Gründen verweigern sie den Abschussbefehl. Daraufhin soll der menschliche Faktor entfernt und durch elektronische Schaltkreise ersetzt werden. Gesteuert werden nun die Abschussbasen mit Hilfe des Computers „WOPR“ (War Operation Plan Response), unter der Leitung von Dr. McKittrick (Dabney Coleman). WOPR steht im US-Verteidigungszentrum „NORAD“ (North American Aerospace Defense Command), dumm nur, dass er auch über eine „Backdoor“ verfügt, die der Schüler David Lightman (Matthew Broderick) auf der Suche nach einem neuen Computerspiel ausfindig macht und das Spiel „Weltweiter thermonuklearer Krieg“ startet. Was noch als Spaß beginnt, entwickelt sich mehr und mehr zum Ernstfall.

    Drucken   Email

    Text © Valis

  • 7.5
    Bewertung
    7.5 von 10
    7.1
    IMDb.com
    7.1 von 10
    6.94
    OFDb.de
    6.94 von 10
  • Ein Thriller, in dem das Hauptaugenmerk den katastrophalen Folgen eines Videospiels gilt. Ein perfekt inszenierter, spannender Film, der die Gefahren der Mikroelektronik vor Augen führt und auf mögliche Katastrophen durch die computergesteuerte Atomrüstung hinweist.

    - Lexikon des internationalen Films


Kommentar schreiben

*

*

* erforderliche Felder
E-Mail wird nicht veröffentlicht

OnTop